Donnerstag, 06.12.2012
Gemeinsame Pressemitteilung der Liechtenstein Foundation for State Governance und des Nazarbayev...

LFSG-NC Press Release December 6 2012 Deutsch.pdf

Vaduz, Liechtenstein / Astana, Kasachstan
Gemeinsame Pressemitteilung der Liechtenstein Foundation for State Governance und des Nazarbayev Centers
Bei einem Festakt auf Schloss Vaduz haben heute die Liechtenstein Foundation for State Governance und das Nazarbayev Center ein Memorandum of Understanding in den Bereichen politischer, sozialer, erziehungsdidaktischer und humanitärer Entwicklung unterzeichnet.


Die Zusammenarbeit der Liechtenstein Foundation for State Governance und des Nazarbayev Centers stellt Frieden und Sicherheit, Bildung, Demokratie sowie sozio-ökonomische und kulturell-humanitäre Entwicklung in den Mittelpunkt.

Innerhalb der Rahmenbedingungen ihrer jeweiligen Leitbilder und Stiftungszwecke werden beide Institutionen gemeinsam die öffentliche Ausbildung und die Entwicklung beruflicher Leistungsfähigkeit in sämtlichen Bereichen dieser bedeutenden Zusammenarbeit fördern. Während der feierlichen Unterzeichnung führte S.D. Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein aus, dass „diese Zusammenarbeit der Liechtenstein Foundation for State Governance mit dem Nazarbayev Center den Beginn einer strategischen Allianz zwischen zweier Institutionen ankündigt, in der sich beide Seiten dazu verpflichten, einen ernsthaften Beitrag für eine intelligente und nachhaltige Entwicklung und sinnvollen Wissenstransfer zu leisten“. S.E. Kanat Saudabayev betonte, dass „das Memorandum of Understanding zwischen der Liechtenstein Foundation for State Governance mit dem Nazarbayev Center einen weiteren Beweis liefert für die erfolgreiche Implementierung der Strategie von Präsident Nursultan Nazarbayev in der unabhängigen Entwicklung Kasachstans und der gegenseitig förderlichen Beziehung mit dem Fürstentum Liechtenstein, einem Land mit dem weltweit höchsten Lebensstandard, einem hervorragenden Investitionsklima, und einem hochentwickelten Bank- und Finanzplatz. Es ist uns eine besondere Ehre, dass unser Land das erste unter den ehemaligen Sowjetrepubliken ist, welches eine solch weitreichende Kooperation mit der Liechtenstein Foundation for State Governance etabliert hat.“

Am Festakt nahmen seitens der Liechtenstein Foundation for State Governance S.D. Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein (Präsident des Stiftungsrates), S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein (Mitglied des Stiftungsrates) und Dr. Daniel Levin (Mitglied des Stiftungsrates) teil. Das Nazarbayev Center wurde durch S.E. Kanat Saudabayev (Direktor), Herrn Roman Vassilenko (Stellvertretender Direktor), Herrn Janibek Bektemissov (Berater des Direktors), und Frau Dana B. Borumbayeva (Abteilungsleiterin Internationale Programme) vertreten. Seitens der Botschaft der Republik Kasachstan in Bern waren S.E. Botschafter Mukhtar B. Tileuberdi, Herr Ardak Madiyev, Gesandter Botschaftsrat, und Herr Marlen Ibrayev, Dritter Sekretär, anwesend.


S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein, S.E. Kanat Saudabayev, S.D. Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein


Fürst Hans-Adam II. von und zu Liechtenstein, S.E. Kanat Saudabayev und S.D. Erbprinz Alois von und zu Liechtenstein unterzeichnen das Memorandum of Understanding

Für Medienanfragen und zusätzliche Informationen kontaktieren Sie bitte:

Frau Helga Hagen
Liechtenstein Foundation for State Governance
Städtle 33
9490 Vaduz
Fürstentum Liechtenstein
Tel: +423 265 30 00
Fax: + 423 265 30 09
E-mail:
Frau Dana B. Borumbayeva
The Nazarbayev Center
2 Respublika Avenue
Astana, 010000
Republik Kasachstan
Tel: +7 7172 57 23 31
Fax: +7 7172 44 32 83
E-mail:
   
Liechtenstein Foundation for State Governance
www.lfsg.org




Kontaktieren Sie uns

Liechtenstein Foundation for
State Governance
Landstrasse 36
9490 Vaduz
Fürstentum Liechtenstein
Tel +423 265 30 00
Fax +423 265 30 09

 

News

 

Für die Präsentation der Plattform klicken Sie hier